Phantom Devialet mit Hifidelio?

Für alle Diskussionen, die nicht direkt mit dem Hifidelio zusammenhängen

Antworten
tadadaa
Beiträge: 170
Registriert: 27.11.2006 09:32

Phantom Devialet mit Hifidelio?

Beitrag von tadadaa »

Hallo liebe Leute,

ich habe tatsächlich immer noch ein Fidel :)

Und ich überlege, das hier anzuschaffen:
https://www.devialet.com/en-gb/phantom-speaker

Was denkt Ihr, wird das mit UPnP mit dem Fidel gehen? Ich wollte das Ding eigentlich nicht per toslink anschließen.

Zusatznutzen: die Hausdame kann dann auch ihr Spotify hören ;)

Schöne Grüße allerseits
Rubber Duck
Beiträge: 219
Registriert: 30.01.2005 14:05

Re: Phantom Devialet mit Hifidelio?

Beitrag von Rubber Duck »

Ich denke schon,
ich habe zwei verschiedene UPNP-Speaker im Einsatz (einen Sony und einen Silvercrest) welche den Fidel als Musikserver ohne Probleme erkennen.

Interessantes Teil, stolzer Preis :)
was ich nicht rauslesen konnte, mich aber interessieren würde:

- wie groß ist das Teil
- braucht man man für Stereo-Betrieb zwei davon oder kann ein Teil allein auch Stereo

Gruss
Duck
tadadaa
Beiträge: 170
Registriert: 27.11.2006 09:32

Re: Phantom Devialet mit Hifidelio?

Beitrag von tadadaa »

Rubber Duck hat geschrieben: ich habe zwei verschiedene UPNP-Speaker im Einsatz (einen Sony und einen Silvercrest) welche den Fidel als Musikserver ohne Probleme erkennen.
Cool. Ist der Fidel in dem Zusammenhang auch Controller oder nur Quelle?
Rubber Duck hat geschrieben: Interessantes Teil, stolzer Preis :)
Jupp. Soll klanglich der Hammer sein :)
Rubber Duck hat geschrieben: was ich nicht rauslesen konnte, mich aber interessieren würde:
- wie groß ist das Teil
Etwas mehr als Basketball-Größe. Es gibt einige Videos auf YouTube, wo man das erkennen kann.
Rubber Duck hat geschrieben: - braucht man man für Stereo-Betrieb zwei davon oder kann ein Teil allein auch Stereo
Nope, für Stereo braucht man zwei und ein Steuerungsgizmo. Angeblich wird Stereo in den meisten Stücken nur wenig verwendet, und der Klang ist so geil, dass es schon wieder egal ist.
Ich werd's bald wissen, ich bin schwach geworden ;)
Rubber Duck
Beiträge: 219
Registriert: 30.01.2005 14:05

Re: Phantom Devialet mit Hifidelio?

Beitrag von Rubber Duck »

Nur Quelle - steuern tu ich die Boxen über eine Smartphone-App
oder über ein an meine FritzBox angeschlossenes FrizFon.

Also ich höre viel Musik mit extremen Stereopanorama - z.B. Pink Floyd, Beatles...
da brauchts schon mind. 2 Boxen.
Das wären gut 3000 Öre - puuh!!
Dafür müssten sie schon wie ein Livekonzert klingen :D

Gruß
Duck
tadadaa
Beiträge: 170
Registriert: 27.11.2006 09:32

Re: Phantom Devialet mit Hifidelio?

Beitrag von tadadaa »

Rubber Duck hat geschrieben:Nur Quelle - steuern tu ich die Boxen über eine Smartphone-App
oder über ein an meine FritzBox angeschlossenes FrizFon.
OK, gucke ich mir an :)
Rubber Duck hat geschrieben: Dafür müssten sie schon wie ein Livekonzert klingen :D
Tun sie angeblich. Hier nur ein Beispiel der Reaktionen, die das Ding verursacht. Dieses Gesicht :)
https://www.youtube.com/watch?v=ju6ERMA_5xE
tadadaa
Beiträge: 170
Registriert: 27.11.2006 09:32

Re: Phantom Devialet mit Hifidelio?

Beitrag von tadadaa »

ich dachte, ich melde mich mal zurück. Scheiß auf die Kohle, das Ding gebe ich nicht wieder her! :D
Hab insgesamt über 2200 gelassen, für Lautsprecher und Dreifuß, Zusatzversicherung, Tasche und Fernbedienung (vermutlich das überflüssigste), und... ich bereue nichts! :)

Am beeindruckendsten ist das Ding bisher interessanterweise als Film-Lautsprecher gewesen. Ich zeige regelmäßig Filme auf großer Leinwand (2m). Als erstes kam mit dem Phantom "Alien" dran. Die Erfahrung war unglaublich. 116 Minuten Spannung :)

Ich kann's nur empfehlen. Man hat 45 Tage Rückgaberecht, inklusive Porto. Man geht also kein Risiko ein, wenn man's ausprobiert, außer das, sich in das Teil zu verlieben ;)

Ach ja, UPnP funktioniert wirklich. An sich nimmt das Ding so ziemlich alles, und zwar sehr unkompliziert.

So, next stop: HDD durch SDD in Fidel ersetzen, für absolute Laufruhe. Wenn hier einer weiß, welche der vielen Anleitungen die aktuell richtige ist, gerne her damit ;)

Schöne Grüße!
Antworten