Suche Download für Recovery-CD

Für Fragen zum Handling des Hifidelio, hier werden Sie geholfen!

Antworten
Niagara
Beiträge: 10
Registriert: 07.02.2009 21:56

Suche Download für Recovery-CD

Beitrag von Niagara »

Hallo,

die Festplatte in meinem Hifidelio hat sich vor kurzem verabschiedet. Ich habe natürlich kein Backup und die Recovery-CD ist defekt :(

Bei der Suche nach einem Download für die CD bin ich leider auch nicht fündig geworden. Kennt jemand noch eine Quelle dafür?

Viele Grüße,
Niagara
Benutzeravatar
Fidelmichi
Beiträge: 38
Registriert: 26.07.2007 17:09
Wohnort: Hamburg

Re: Suche Download für Recovery-CD

Beitrag von Fidelmichi »

Hallo Niagara,

und das, wo die Garantie knapp abgelaufen ist :lol:

a) bist Du sicher, daß die Platte defekt ist? Mal ausgebaut + per Adapter an den PC gehängt? Vllt. ist es auch nur ein Kontaktproblem am IDE-Stecker (wird ja gern genommen)?

b) Welche Recovery-Version brauchst Du denn / welchen FW-Stand hast Du installiert?

c) vllt. kann ja jemand/ich Dir eine entspr. gebrannte Kopie schicken? :idea:

Grüße aus HH, Michael

PS: mein alter Fidel Pro läuft noch immer mit seiner ollen 160GB-IDE-HDD :D
Benutzeravatar
Elektrolurch
Beiträge: 872
Registriert: 21.07.2006 11:32
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Kontaktdaten:

Re: Suche Download für Recovery-CD

Beitrag von Elektrolurch »

Hallo Niagara

hast du alles hin bekommen?

Meist kann man selbst bei defekten Festplatten noch die Daten retten, wenn man die Elektronik einer baugleichen Festplatte auf die defekte montiert.

Wegen einer Recovery DVD müsste ich mal schauen.

BYe André
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.
Niagara
Beiträge: 10
Registriert: 07.02.2009 21:56

Re: Suche Download für Recovery-CD

Beitrag von Niagara »

Hallo,

danke für die Rückmeldungen, ich hatte schon den Eindruck, dass hier niemand mehr mitliest :)

Ich habe das Problem inzwischen in den Griff bekommen. Ursprünglich dachte ich, es läge an einem Defekt
auf der CD. Das Problem war aber der Anschluss des CD-Laufwerks. Nach etwas Druck auf Kabel und Stecker
hatte ich dort wieder soviel Kontakt, dass die Wiederherstellung bis zum Ende durchgelaufen ist. Auch die
Updates konnte ich so installieren. Der unlesbare Sektor auf der Recovery-CD scheint nicht weiter gestört zu
haben und ich habe bis jetzt auch im Betrieb keine Probleme feststellen können.

Für das CD-Laufwerk habe ich dann ein neues Anschlusskabel gebastelt. Material: 1x 50 pol. Pfostenstecker
(Rastermaß 2mm) von Conrad; ~ 40 cm 44 pol. Flachbandkabel aus dem Elektroladen, aufgetrennt und zu
einem 50 pol. zusammengesetzt. Beim verlöteten Pfostenstecker auf der Anschlussplatine noch die Kontakte
mit der Pinzette neu ausgerichtet, dann die Stecker im Schraubstock gepresst, funktioniert einwandfrei.

Da ich keine ausreichend große IDE-Festplatte mehr da hatte und auch keine mehr kaufen wollte, habe ich
jetzt auf SSD umgestellt. Mit einem "Konverter IDE 44 Pin > mSATA mit 2.5″ Rahmen" von Delock und einer
250GB mSATA SSD von Transcend habe ich nun auch noch deutlich mehr Platz (vorher 160GB). Die Schreib-
und Lesegeschwindigkeit ist zwar vergleichsweise lahm (~ 25 MB/s) aber das ist vermutlich immer noch mehr,
als der Hifidelio ausnutzen kann.

Bei Gelegenheit werde ich nochmal ein Image von der Recovery-CD hochladen und den Link hier posten.

Viele Grüße,
Niagara
Antworten