WLAN vs. USB

Allgemeiner Talk über den Hifidelio
Antworten
Hellfidelio
Beiträge: 146
Registriert: 05.10.2008 21:47

WLAN vs. USB

Beitrag von Hellfidelio »

Da ich momentan keine Lust - äh, Zeit 8) - habe im WWW nach den Datenraten zu googeln:

Weiss jemand wie man den Fidelio zum Import schneller befüllt, per WLAN oder USB-Stick?
Benutzeravatar
Bergi
Moderator
Beiträge: 1756
Registriert: 29.01.2005 00:43
Wohnort: CH, Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von Bergi »

USB 2.0 hat nominell eine höhere Datenrate (480Mbit/s) als WLAN G (54Mbit/s, im Optimalfall)

Nur sind die Sticks meist zu klein um den Fidel zu "füllen".
Es ist also meistens doch weniger arbeitsintensiv, den Kopiervorgang vom Rechner über WLAN zu starten und über Nacht laufen zu lassen...

Gruss, Bergi
Was war ST-64 :?:
Hellfidelio
Beiträge: 146
Registriert: 05.10.2008 21:47

Beitrag von Hellfidelio »

Bergi hat geschrieben:Nur sind die Sticks meist zu klein um den Fidel zu "füllen".
Ah, nein, ich dachte auch eher an nachtanken, also ein/zwei/drei neue Alben importieren.

Dankeschön, probier ich beizeiten mal aus per USB statt WLAN.
Benutzeravatar
Elektrolurch
Beiträge: 875
Registriert: 21.07.2006 11:32
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Kontaktdaten:

Beitrag von Elektrolurch »

Hi Hellfidelio

Ich würde Bergi zustimmen und über Wlan in den Importordner kopieren.
Ich hatte zu Beginn das Problem, dass in meinem alten Bestand MP3's waren die der HF nicht konnte. :(

Über den USB hatte ich den Effekt, dass diese Titel anschließend in der Bibliothek fehlten. Ich merkte dies aber erst beim Versuch sie abzuspielen.

Wenn du die Titel in den Importordner kopierst und von dort aus importierst, werden die Titel bei erfolgreichem Import vom Import in den Musikordner verschoben. Bleibt da noch ein Ordner oder Titel liegen, ist er wohl beschädigt und fehlt somit auch in der Sammlung.

Fehler werden so also schneller transparent.

BYe André
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.
Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 8
Registriert: 19.12.2012 13:05
Wohnort: Berlin

Re: WLAN vs. USB

Beitrag von Christoph »

Wlan ist sowieso praktischer.
Hifidelio, das lob ich mir.
Benutzeravatar
konne
Beiträge: 2
Registriert: 06.03.2013 17:59

Re: WLAN vs. USB

Beitrag von konne »

Christoph hat geschrieben:Wlan ist sowieso praktischer.
Naja, prinzipiell schon wenn mal die Verbindung stabil bleibt. Ich hab in letzter Zeit immer mal wieder Problemchen... :evil:
WAS ist ein dicker Vegetarier?
- Eine Biotonne.
Benutzeravatar
Lisa
Beiträge: 8
Registriert: 06.06.2013 14:49

Re: WLAN vs. USB

Beitrag von Lisa »

WLAN geht immer und ist viel schneller! :)
Technik fasziniert...
saradomin
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2013 07:51

Re: WLAN vs. USB

Beitrag von saradomin »

Nur sind die Sticks meist zu klein um den Fidel zu "füllen".
Es ist also meistens doch weniger arbeitsintensiv, den Kopiervorgang vom Rechner über WLAN zu starten und über Nacht laufen zu lassen...
Klopfer
Beiträge: 8
Registriert: 06.02.2014 13:00

Re: WLAN vs. USB

Beitrag von Klopfer »

Wenn das Wlan stabil ist, gehts damit tatsächlich wesentlich komfortabler und schneller, quasi von alleine, wenn die verbindung mitten im Übertragungsvorgang abbricht, ists richtig blöd, passiert das mehrmals, könnte man aggressiv werden. ;-)
*** Musik entführt dich in fremde Welten ***
Erikid
Beiträge: 9
Registriert: 14.10.2014 16:54

Re: WLAN vs. USB

Beitrag von Erikid »

Ich bin aktuell schon stark auf dem Wlan-Trip, das wird quasi monatlich besser, was da auf den Markt kommt, ich hatte gestern erst wieder Kabelalarm bei nem anderen Gerät, und da dachte ich auch, alles was Digitale Daten sind, ab in die Luft damit...
Antworten