Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 19.10.2018 19:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2006 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
Peet hat geschrieben:
Können diese Teile auch Musik vom HF aus Wiedergabelisten abspielen?

Nö sollte nicht gehen, weil das z.Zt. nur Clients mit daap Unterstützung haben
UPNP kann das (noch) nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2006 13:02 
Offline

Registriert: 09.12.2006 22:13
Beiträge: 6
Zitat:
Kein Streamingclient


Doch, das funktioniert über eine UPnP-Serversoftware wie "Windows Media Client", was ab Seite 28 in der Anleitung beschrieben wird.

Theoretisch müsste man auch TwonkyMusic für Windows, Linux und Mac oder elgato EyeConnet nutzen können, zumindest ist dies beim NOXON iRadio so, mit dem das InternetRadio 1 offenbar verwandt ist.

Zitat:
was mich nicht gefallen würde ist daß die internet-Radio Senderliste offenbar von Technisat gepflegt wird


Was ich dort lese, ist, dass man einen automatischen Senderlistendienst nutzt. Beim NOXON iRadio kommt vTuner zur Anwendung, so dass man stets Zugriff auf 1.500 funktionierende Radiosender hat. Die (einmaligen) Abokosten für diesen Dienst sind im iRadio-Preis enthalten. TechniSat nutzt vielleicht einen eigenen Dienst, um diese Kosten zu sparen oder erwähnt halt einfach nicht, welchen sie nutzen.

In jedem Falle ist diese Methode viel besser als die bescheidenen 150 Radiostationen, die in der Roku Soundbridge - Firmware festverdrahtet sind und die eher am amerikanischen Markt orientiert sind. Man kann dort zwar auch einige selbst hinzufügen, aber warum soll man sich unentwegt selber auf die Suche nach neuen Stationen machen, wenn dies automatisch geschehen könnte?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2006 15:07 
Offline

Registriert: 04.01.2006 11:31
Beiträge: 34
Avee hat geschrieben:

Und 2x3.3 Watt Verstärker hört sich nicht wirklich nach Tonqualität an.

Im Moment würde ich eher den Soundbridge Radio kaufen...


Ja, die Tonqualität ist IMHO der Knackpunkt.

Soundbridge Radio unterstützt kein WPA, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2006 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
doch.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2006 17:37 
Offline

Registriert: 04.01.2006 11:31
Beiträge: 34
Ta Lun hat geschrieben:
doch.....


Aha. Auf der Homepage steht aber nur WEP.

Wie ist denn der Klang des "Kofferradios"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2006 18:59 
Offline

Registriert: 13.12.2006 22:41
Beiträge: 3
Nach meinen Sachstand kann die Soundbridge nur WEP (diverse Seiten im Internet). Das ist gemäß einer US-Forumsseite ein Firmware Problem an dem Roku arbeitet. Aber eigentlich gehört das hier nicht hin, da hier ja das Technisat "bearbeitet" wird. :lol:

Gruß

Der Friese


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2006 16:44 
Offline

Registriert: 25.01.2005 17:49
Beiträge: 27
der_friese hat geschrieben:
Nach meinen Sachstand kann die Soundbridge nur WEP (diverse Seiten im Internet). Das ist gemäß einer US-Forumsseite ein Firmware Problem an dem Roku arbeitet. Aber eigentlich gehört das hier nicht hin, da hier ja das Technisat "bearbeitet" wird. :lol:

Gruß

Der Friese


Hallo,

ich habe ein Soundbridge Radio und betreibe es mit WPA (mit PSK). Tatsächlich werden derzeit Soudbridges und Soundbridge-Radios nur mit WEP ausgeliefert, aber es gibt nunmehr Beta-Software, die auch WPA unterstützt.

Obwohl "Beta" habe ich die Erfahrung gemacht, dass diese Firmware wesentlich ausgereifter und stabiler ist als die Produktionsversionen anderer Hersteller: Alles was versprochen ist, funktioniert auch und es gibt keine Hänger!

Viele Grüße
Jan

PS:
Das Teil hat einen für diese Größe wirklich Klasse Klang. Ein kleiner Subwoofer ist auch mit eingebaut und macht für die Küche (aber nicht für eine Party) genügend Dampf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2006 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
ups sorry ja habt recht...für mich war klar das es bei allen versionen geht.
sorry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2006 14:57 
Offline

Registriert: 04.01.2006 11:31
Beiträge: 34
So, mein Gerät ist heute eingetroffen. Einige erste Eindrücke:

- Klang ist in Ordnung. Besser als der Allsound, schlechter als eine Mini-Stereoanlage von Tchibo. Eine klangliche Offenbarung ist das Gerät sicherlich nicht. Aber es ist annehmbar. Insbesondere für 200,00 Euro.

- WPA wird beherrscht. Doch wie kann man bei der Passphrase Großbuchstaben eingeben? Keine Ahnung...

- Navigation durch lange Listen ist besser als beim Allsound: Es gibt eine spezielle "Jump-Taste", mittels der man Buchstaben zum Suchen eingeben kann. Und Tastendrücke mittels FB (z.B. "runter") können schnell wiederholt werden. Die Navigation beim Netgear MP101 (einfach Buchstaben in der Liste tippen) finde ich freilich noch besser.

- Das Gerät läßt sich prima mittels Nokia770 und dem MediaStreamer bedienen. Sogar die Lautstärke kann geregelt werden.

- Das Display ist ziemlich schlecht. Ich kenne die Noxons nicht, aber alles das, was ich an negativen von denen gehört habe, trifft zu... Immerhin ist das Gerät als solches kippbar, da es auf einem sehr schweren Standfuß kippbar gelagert ist. Das ist recht nett.

- Die Infos auf dem Display könnten ausführlicher sein.

- Es fehlt für den Alltagsgebrauch: Das FM-Radio. Deswegen bleibt der Allsound als Küchenradio in der Küche. Denn ein Küchenradio ist insbesondere: ein Radio. Zwar wird ja auch z.B. WDR2 gestreamt, jedoch ist die Qualität schlechter als UKW (mono statt stereo, geringe Bitrate).

- Wenn das Ding aus ist, zeigt das Display nix an. Auch keine Uhrzeit. Finde ich beim Allsound praktischer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2006 18:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Indy-Fan007 hat geschrieben:
Einige erste Eindrücke:

Danke für Deinen Bericht ... habe mal vom "Lead-Thread" hierher gelinkt.
Wo hast Du das Gerät gekauft ? Und wieviel hast Du gelöhnt ?
Grüße
Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2006 22:13 
Offline

Registriert: 13.12.2006 22:41
Beiträge: 3
Meine ersten Erfahrungen mit dem Internetradio (bestellt bei PrimusTronix für 188€ plus Versand):

- Klang wie von Indy-Fan 007 geschrieben mittelmäßig, aber mit besseren Aktivboxen evtl auch besser ?
- Mit Twonky Server problemloser Zugriff auf MP3's auf allen Rechnern im Haus (habe versucht Windows Media Connect zu bekommen, selbst bei Microsoft keine Chance (oder ich bin zu doof..));
- Was mich jetzt schon nervt ist die Tatsache, dass ich nur die von Technisat einprogrammierten Stationen bekomme. Versuche gerade mit VTuner und Twonky da was zu machen, da meine Frau unbedingt einen Stream aus den USA hören will. Den bekomme ich zwar per VTuner rein, aber noch nicht auf das Technisat. Mal sehen!
- Teilweise sind die von Technisat bereitgestellten Stationslisten schon wieder veraltet bzw. beim Anwählen kommt die Fehlermeldung "falsches Format" (war bei BBC);
- Das sind die ersten Ergebnisse von heute, vielleicht kann mir ja jemand bei dem Problem mit dem Stream helfen.

Gruß aus dem Norden

Der Friese


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2006 23:28 
Offline

Registriert: 04.01.2006 11:31
Beiträge: 34
Ich habe auch bei primustronix bestellt - allerdings für rund 200,00 Euro. Na ja, der Versand ging ratz-fatz!

Bei mir läuft auch Twonky (auf einer Buffalo Linkstation).

Hinsichtlich der Streams kann ich nicht weiterhelfen, wäre aber interessiert zu wissen, ob VTuner zum laufen zu bringen ist. Dann würde ich wohl auch die Twonky-Version updaten... :wink:

Noch was zum Thema Web-Interface: Das dient nur zur Konfiguration (... und zum Schreiben von Großbuchstaben bei der Passphrase... :roll: ). Navigation innerhalb der Musiksammlung ist nicht möglich. Wäre toll, wenn das noch käme!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2006 01:25 
Offline

Registriert: 09.12.2006 22:13
Beiträge: 6
Interessant, dass kein vTuner-Abo dabei ist, wie etwa beim Noxon iRadio, sondern dass TechniSat die Liste lieber selber pflegt - was doch recht aufwändig ist und schnell vorbei sein kann, wenn sich das Gerät nicht so gut verkauft wie erhofft.


Kann jemand sagen, wie der Klang der Lautsprecher im Vergleich zum Roku Soundbridge Radio und zum Noxon iRadio ist? Ich suche ein Gerät, dass einen möglichst warmen, etwas bassigen Klang hat, da ich auf einen Verstärker mit externen Lautsprecherboxen verzichten will, aber dennoch mehr verlange als das blecherne Getröte meiner Notebook-Lautsprecher.

Mir ist natürlich klar, dass man von all diesen kleinen Kisten keine Konzertsaalbeschallung erwarten kann, aber es gibt doch große Unterschiede selbst bei den gleichen Ausmaßen. Positive Beispiele sind das Tivoli Radio oder der Boston Recepter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2006 11:38 
Offline

Registriert: 04.01.2006 11:31
Beiträge: 34
An Deiner Stelle würde ich das Ding bestellen und probehören. Bei Nichtgefallen kannst Du es ja zurückschicken. Dann weißt Du am besten, ob es Deinen Ansprüchen genügt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2007 22:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1755
Wohnort: CH, Bern
So, habe mir nun mal so ein Teil bestellt.
Bei ricardo.ch (CH-eBay-Variante, nur älter ;-) ) für zirka 190€.
Bin ja gespannt, werde dann auch berichten.
Geplanter Einsatz: Hörspiele vom HF ins Kinderzimmer streamen.
1. sind die Hörsipele eh auf dem HF und 2. schmerzt es immer die 'nackten' CDs, Kassetten und Schallplatten im Kinderzimmer auf dem Boden zu sehen...
Radio sollte also dort (noch) nicht nötig sein.
Bad, Küche (& Schlafzimmer) braucht halt schon noch UKW (&Wecker)...

Schaumamal
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de